Freitag, 3. April 2009

Welten

Lebe nicht in weltlicher Zerstreuung
und falschen Träumen,

fern der Wahrheit.

Steh auf und sei wachsam.
Folge freudig dem Weg

durch diese Welt
und über sie hinaus.

Geh den Pfad der Tugend.
Folge freudig dem Weg

durch diese Welt
und über sie hinaus.


Denn schau dir die Welt an -
eine Seifenblase,
eine Fata Morgana.

Erkenne sie, so wie sie ist.

Dennoch ist die Lehre einfach:
Tue das Richtige.
Sei aufrichtig.

Der Weg endet in Freiheit.

Bis dahin übe Geduld.

Dhammapada: die Grundlagen der buddhistischen Lehre

1 Kommentar:

  1. Bild 1+3 = perfekt!
    ISO200, 1/800sec... ohne rauschen!

    LG_B.P.

    AntwortenLöschen